Ayurveda & Yoga – Das perfekte Team für Körper, Geist & Seele

18.02.2019 | Asanas, Ayurveda, Gesundheit, Konstitution, Lebensfreude, Leichtigkeit, Philosophie, Pranayama, Vitalität, Wissen, Wohlbefinden, Yoga

Ayurveda & Yoga - das Perfekte Team für Körper, Geist & SeeleDie beiden Lehren, Ayurveda & Yoga, sind heute in der westlichen Welt längst keine unbekannten Wörter mehr. Allerdings gehören sie in den Köpfen der Menschen noch nicht so selbstverständlich zueinander wie sie es eigentlich sollten. Denn das Potential sowohl von Yoga als auch von Ayurveda wird erst völlig entfaltet, wenn die beiden zusammen angewendet werden. Dieses Potential ist kurz und einfach gesagt: ein glückliches Leben!

Warum gehören Ayurveda & Yoga zusammen?

Was umfasst alles ein glückliches Leben? Auf diese Frage gibt es wohl keine allgemeingültige Antwort, allerdings können Ayurveda & Yoga dazu beitragen den erfüllten Weg für jeden einzelnen zu ebnen. Angefangen bei dem Leben nach bestimmen Tages- oder Jahreszeiten gemäß Ayurveda, über das Erkennen der eigenen Bedürfnissen bis hin zu Nahrungsmitteln und ihren Wirkungsweisen.

Vielleicht kennst du schon einige dieser erprobten Tipps und Rituale aus dem Ayurveda, um deinen Körper, aber auch deinen Geist und deine Seele gesund zu halten. Genau dieser Dreiklang von Körper, Geist und Seele stellt eben nicht nur im Ayurveda die zentrale Rolle dar, sondern auch im Yoga. Somit sind beide Lehren ein ganzheitliches Gesundheitssystem. Wenn du von Ayurveda begeistert bist, wirst du Yoga ebenso lieben, wenn du es nicht schon tust!

Dein Weg Yoga kennenzulernen

Yoga ist unglaublich facettenreich und du kannst es auf ganz unterschiedliche Herangehensweisen näher kennen lernen.

Die meisten denken zunächst an den „Sport“, die Asana Praxis, was ein wundervoller erster Kontakt mit Yoga sein kann.

Yoga wirkt enorm positiv auf körperlicher und geistiger Ebene. Durch die körperliche Bewegung im Zusammenhang mit achtsamen und fokussierten Atemübungen werden Stresshormone abgebaut und das Nervensystem beruhigt. Yoga fördert sowohl Kraft als auch Flexibilität, was wiederum helfen kann zahlreiche körperliche Beschwerden, wie Rückenschmerzen, Verspannungen oder Sehnenverkürzungen zu minimieren oder zu beseitigen. Vielleicht bist auch du schon länger neugierig auf Yoga und möchtest es für dich testen? Dann sind unsere Yoga Stunden oder Yoga Workshops wie für dich gemacht!

Yoga ist, wie Ayurveda auch, auf vielen Ebenen zu betrachten. Eine weitere wichtige Säule des Yoga ist die Atmung, auch als Pranayama bezeichnet. Das kann die Ujjayi Atmung sein, die während der Yoga Praxis dazu dient den Körper und Geist zu einer Einheit werden zu lassen, aber auch Die Feueratmung, welche den Körper erhitzt und entgiftet oder die Wechselatmung, Nadi Shodana, die dich energetisieren kann, wenn du müde bist, dich aber auch entspannen kann, wenn du gestresst bist.

Die Atemübungen sind eine Vorstufe zur Meditation, die dich dabei unterstützen kann, deinen Geist zu beruhigen, das Gedankenkarussell zu stoppen und dich wieder neu zu fokussieren und mehr zu deinem Wesenskern, deinem inneren zu finden.

Wenn du mehr über die Möglichkeiten der Atmung, der Mediation und ihren Wirkungen lernen möchtest, schau Dir gerne unser Seminar zur Yoga Atmung und Yoga Mediation an!

Yoga hört nicht auf der Yogamatte auf. Wenn du Ayurveda & Yoga fest in dein Leben integrierst, wirst du die Auswirkungen auch im Alltag spüren. Beispielsweise durch einen besseren Schlaf, durch mehr Gelassenheit und ein besseres Konzentrationsvermögen. Gerade wenn dich diese Bereiche vor eine Herausforderung stellen, können gezielte Entspannungstechniken wie Yoga Nidra, Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, Autogenes Training, Fantasie- und Traumreisen hilfreiche Begleiter deines Lebens werden. Wenn du mehr dazu erfahren möchtest, schau dir unser Seminar Yoga zum Entspannen an!

Du merkst schon, dass sich bis hier viel auf körperlicher und geistiger Ebene abgespielt hat, jedoch bietet die Yoga Philosophie auch viel für den Intellekt! Die Yoga Philosophie behandelt existentielle Fragen, die die Menschen seit tausenden von Jahren bewegen. In der Rigveda, dem ältesten Teil der Veden, den altindischen heiligen Schriften, werden bereits 2.000 Jahre vor Christus elementare Fragen formuliert: Wie ist die Welt entstanden? Existiert ein Gott? Wie können wir überhaupt etwas wissen? Außerdem findet sich hier der zentrale Gedanke, der unser heutiges Verständnis von Yoga prägt, dass alles Eins ist, und Gott in allem und alles in Gott ist.

Vielleicht ist genau das der richtige Zugang zum Yoga für dich, bevor es überhaupt auf die Matte geht? Dann schau doch mal, ob unser Yoga Philosophie Seminar etwas für dich ist!

Die Verbindung der Konstitutionen aus dem Ayurveda mit der eigenen Praxis

Wenn du bereits bei unserem Ayurveda Therapeut Basis warst, dann kennst du deine Konstitution. Vielleicht wusstest du bisher aber noch nicht, dass für die verschiedenen Konstitutionen verschiedene Sportarten gut sind? Das Schöne: Yoga ist für jeden Konstitutionstyp geeignet!

Allerdings sind für die verschiedenen Typen, verschiedene Yoga Stile geeignet. So ist ein Vata Typ in einer Yin Stunde gut aufgehoben, ein Pitta Typ sollte auf die richtige Mischung der Asanas achten und Kurse, die sowohl Yin als auch Yang ansprechen sind optimal, wobei Kapha Typen eine aktivierende Vinyasa Praxis bevorzugen sollten. Bei uns findest du genau Deine Yoga Art! Schau gerne in unseren Yoga Kursplan!

Die Yoga Akademie in Schwerin

Begib dich auf eine spannende Reise zu dir selbst, finde mit Yoga zu mehr Gelassenheit, Freude, Leichtigkeit und spirituelles Wachstum. Erneuere deinen Alltag, deine Beziehungen, Dein ganzes Sein. Im Yoga Campus, der Yoga Akademie in Schwerin, wirst du eingeladen, immer mehr die Person zu sein, die du wirklich bist. Fühle mit allen Sinnen!

TEILE DEN ARTIKEL

Bastian Wittig, Ayurveda AusbilderÜber den Autor des Artikels
Bastian Wittig ist ärztlich zertifizierter Ayurveda Therapeut und -Ausbilder mit über 12 Jahren Praxiserfahrung. Das Studium der Ayurveda Medizin an der Europäischen Ayurveda Akademie und sein schulmedizinisches Wissen als Physiotherapeut geben seinem Ayurveda eine besondere Tiefe. Er leitete sieben Jahre das größte Ayurveda Zentrum Europas. Zudem war er mehrjähriger Leiter des Ayurveda Berufsverbandes. Heute ist Bastian Wittig mit Leidenschaft Gründer und Leiter des Ayurveda Campus im Herzen von Schwerin. Er lebt für seine Vision, Menschen auf einen eigenverantwortlichen Weg zu einem erfüllten Leben in Gesundheit, Harmonie und innerem Reichtum zu führen. Dabei vermittelt er engagiert und herzlich in seinen Seminaren das Wissen über die älteste Gesundheitslehre der Welt und das in moderner Form, leicht erlernbar und sofort praktisch umsetzbar. Erfahre hier noch mehr über Ihn.

Anfrage senden