AYURVEDA BLOG

Wie du erfolgreich die Sommerhitze ausgleichst

29.06.2017 | Ayurveda, Freiheit, Gesundheit, Lebensfreude, Leichtigkeit, Seminar, Wissen

Ayurveda Therapie bei SommerhitzeAuch wenn es noch nicht ganz danach aussieht – Die heiße Jahreszeit steht kurz vor der Tür! Typische Beschwerden bei Sommerhitze, an heißen Tagen und stickigen Sommernächten, sind Einschlafprobleme aufgrund von zu hohen Temperaturen, Hitzepickel, Kreislaufprobleme und unkontrollierte Hitzewallungen. Bei einigen Personen macht sich auch eine ungewohnte Aggressivität oder eine innere Anspannung bemerkbar.

Wie Ayurveda die Sommerhitze behandelt

Wenn diese körperlichen Probleme über Jahre, also über mehrere Sommerzeiten auftreten, werden im Körper bestimmte Stoffwechselprodukte angesammelt, die im weiteren Verlauf das innere Milieu des Körpers verändern. Man kann sich dies so ähnlich wie aggressive Säure vorstellen, die auf eine empfindliche Oberfläche trifft. Der Körper reagiert sensibel auf diese inneren Veränderungen: Chronische Entzündungen, Allergien oder Infektanfälligkeiten sind die Folge der Vernachlässigung der zuvor eher als harmlos empfundenen Symptome.

Ayurveda kennt dieses Problem der Sommerhitze aus seinem sehr heißen Ursprungsort Indien. Als die älteste Gesundheitslehre der Welt wendet Ayurveda seit Jahrtausenden bestimmte Methoden an, um das innere Milieu vor krankheitsauslösenden Faktoren nachhaltig zu schützen. Eine Voraussetzung für Gesundheit ist hierbei entscheidend: Die Verantwortung für sein Lebensglück selbst in die Hand zu nehmen und seine Lebensweise bewusst anzupassen!
In den oben benannten Hitzestörungen geht es nun darum, das innere Milieu zu besänftigen und das Pitta Dosha zu harmonisieren, welches sich durch die aktuelle Jahreszeit ansammelt. Gezielte Ernährung, innere Kräuter, sanfte Entgiftung und medizinische Körperpflege sind hier zur Harmonisierung der Schlüssel zum Glück.

Es könnte ja so einfach sein, sein Leben auf ganz natürliche Weise ins Gleichgewicht zu bringen! Doch auch mir sind die Schwierigkeiten des Alltags durchaus bewusst: Zwänge am Arbeitsplatz, mangelnde Zeit und wenig Motivation machen die Umsetzung des jahrtausendealten Wissens kompliziert und anstrengend. Wie soll man außerdem ein gutes Gefühl bei der ganzen Sache haben, wenn man selbst nicht weiß, was genau nun für mich persönlich das Richtige ist?

Während mir in meiner mittlerweile mehr als zehnjährigen Praxis im Unterrichten von Ayurveda immer mehr auffiel, dass zwischen dem Wissen und der erfolgreichen Umsetzung des Wissens im Alltag im wahrsten Sinne des Wortes Welten liegen, wende ich seit zwei Jahren ein völlig anderes Konzept an. Meine Inspiration ist nicht die Nachahmung von klassischen Lehrmethoden, sondern der schnelle Erfolg meiner Teilnehmer – kombiniert mit Freude am Lernen und im Miteinander! Innerhalb dieser zwei Jahre ist unsere Akademie – der AYURVEDA CAMPUS – zur größten Ayurveda Schule Norddeutschlands gereift.

Unsere Lösung ist ein „Integrales Ausbildungskonzept“. Das heißt, in unseren Seminaren werden die Gesundheitsstrategien der Ayurveda Medizin nicht nur verinnerlicht sondern auch noch systematisch in deinen persönlichen Alltag integriert.

Dies gelingt uns durch eine genaue Analyse deiner Lebensumstände, die eigene Anwendung der Ayurveda Diagnostik, das Erarbeiten und Umsetzen von eigenen Leitfäden und durch das Erkennen und Auflösen von inneren Blockaden durch Coaching und Motivation.

Das bringt dir nicht nur hervorragende Therapiefähigkeiten sondern auch für dich individuell anwendbare Strategien für mehr Gesundheit – und zwar dauerhaft!

Außerdem garantiert dir unser Integrales Ausbildungskonzept die Eigenständigkeit und Freude in deiner täglichen Gesundheitsförderung.

Das Ausbildungsmodul „Ayurveda Gesundheitsberater“ ist dein persönliches Gesundheitstraining, mit dem du lernst dein Leben endlich wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Du lernst, wie du Zyklen des Lebens für dich nutzt, dich schneller von Innen regenerieren kannst und deine körperlichen sowie mentalen Beschwerden im Alltag überwindest.

Spätestens jetzt verstehst du sicher, dass das Thema Hitzestörungen im Sommer nicht mit allgemeinen Tipps abgedeckt werden kann. Jeder Mensch ist individuell. Und wenn du als Ganzes gesund sein und einen Meilenstein nach vorne machen möchtest, dann wage doch einfach mal den nächsten Schritt. Ich freu mich auf dich!

TEILE DEN ARTIKEL

Bastian Wittig, Ayurveda AusbilderÜber den Autor des Artikels
Bastian Wittig ist ärztlich zertifizierter Ayurveda Therapeut und -Ausbilder mit über 12 Jahren Praxiserfahrung. Das Studium der Ayurveda Medizin an der Europäischen Ayurveda Akademie und sein schulmedizinisches Wissen als Physiotherapeut geben seinem Ayurveda eine besondere Tiefe. Er leitete sieben Jahre das größte Ayurveda Zentrum Europas. Zudem war er mehrjähriger Leiter des Ayurveda Berufsverbandes.

Heute ist Bastian Wittig mit Leidenschaft Gründer und Leiter des Ayurveda Campus im Herzen von Schwerin. Er lebt für seine Vision, Menschen auf einen eigenverantwortlichen Weg zu einem erfüllten Leben in Gesundheit, Harmonie und innerem Reichtum zu führen. Dabei vermittelt er engagiert und herzlich in seinen Seminaren das Wissen über die älteste Gesundheitslehre der Welt und das in moderner Form, leicht erlernbar und sofort praktisch umsetzbar. Erfahre hier noch mehr über Ihn.

Anfrage senden